Home (hier klicken)

Expedition Nr. 4 - Mazamet - Fôret Nore - Carcassonne, 26.04.-01.05.2012

 

Das Hobby Napoleonik an der Wurzel packen – unberührte Wildnis, kein menschliches Wesen, nur Eisbären, Krokodile und Gehirnsaugschnecken Smiley Als wir 2010 zu viert über die Pyrenäen liefen und auf dem Hosenboden wieder hinunterrutschten, haben wir nicht daran geglaubt, das Wort lebensmüde noch steigern zu können.  
Hier die Eckdaten der aktuellen Tour über den Foret Nore nach Carcassonne:
-      Teilnehmer: 4
-      Ausrüstung: ca. 1796-1813, historisches Schuhwerk natürlich als Pflicht. Die Kleidung zum großen Teil von Bettina Maake gemacht (danke, Bettina, die Klamotten halten nun schon 12 Jahre durch Smiley
-      Gepäck p.P.: Bei mir waren es 23 kg (Essen, 4 L Wasser, zweite Hose, zweites Hemd, zweites Paar Schuhe, Mantel, Decke, Schafpelz, Sabre Briquet). 23kg ist sauviel auf Kletterpfaden... Jedes Mal nehme ich mir vor, bei 10 Kg Schluß zu machen... Gewehre haben wir weggeworfen, bei dem Wetter waren eh keine menschlichen Wesen unterwegs.
-      Route: GR 36 Mazamet-Carcassonne, 1.200 Höhenmeter, Route teilweise alpin bis Flachland, 77 km in 4,5 Tagen
-      Wetter: Orkan (so der Wetterbericht), Sichtweite zehn Meter im Gebirge, unten Regen/Sonne im Mix
-      Übernachtung: im Heu in einer leerstehenden Scheune, eine Hütte ohne Heu, eine alte leerstehende Schule, ein historisches Waschhaus/Lavoir (viel, viel Glück gehabt, es hat immer dann gegossen, wenn wir gerade ein Dach gefunden hatten)
-      Glücksgöttin Fortuna: extrem herausgefordert, nicht zuletzt wegen des Wetters
-       Fazit: schönste Form des Hobbys, wer das Discozelt nicht vermißt Smiley)))))) aber: das Glück wieder einmal wirklich zuviel herausgefordert. Hätte sich einer den Fuß verstaucht, keiner hätte uns bei dem Wetter herausholen können.
 
Kommentar: „Ich hätte seit dem letzten Mail wissen müssen, daß die Tour auch im SM-Portal angeboten wurde“ (Kroneisen, Hess. Leibgrenadiere)
"Wir sollten aufstehen, sonst kriegen wir die Salzkristalle nicht mehr auseinander, die sich zwischen uns bilden" (Spruch von Chr. Haarmann in einem feuchten, winddurchtosten Unterschlupf)
"War jemand da in der Zwischenzeit?", "Ja, die 64 Jungfrauen", "Mist! Und ich habe gerade frische Eselsmilch geholt" - "Macht nix, es waren Veganerinnen"